Schulungsinhalte

Das EFMT-Programm

 

 

Nachfolgend finden Sie das EFMT-Programm für die dreieinhalbjährige Ausbildung.

 

 

 

1. Jahr: Rückkehr zum Selbst.

Ziel: sich selbst kennenlernen, sich fokussieren, sich schützen.

Modul 1: Hören Sie auf Ihren Körper durch seine Gefühle

Modul 2: Identifizieren Sie Ihre Ängste und bekämpfen Sie sie.

Modul 3: Verankern Sie sich am Boden und zentrieren Sie sich.

Modul 4: Reinigung Ihres physischen Körpers und Ihrer feinstofflichen Körper.

Modul 5: Schützen Sie sich unter allen Umständen.

Modul 6: Öffne dein Herz und deinen Verstand.

Modul 7: in Freude gedeihen.

 

 

2. Jahr: Öffnung für das Unsichtbare.

Ziel: eine Beziehung zum Jenseits aufzubauen.

Modul 1: Aufrechterhaltung des permanenten Standby-Zustands.

Modul 2: Kommunikation mit Ihrem Guide.

Modul 3: Intuition wecken und das 3. Auge nutzen.

Modul 4: Kennen Sie Ihre Lebensaufgabe und die notwendigen Werkzeuge, um sie zu erreichen.

Modul 5: Ersuchen um Schutz und Unterstützung.

Modul 6: Entwickeln Sie Ihre psychischen Fähigkeiten.

 

 

3. Jahr: Akzeptanz und Hingabe.

Ziel: sich in den Dienst von Himmel und Erde stellen.

Modul 1: Akzeptieren und behaupten Sie sich selbstbewusst.

Modul 2: Nutzen Sie Ihre medialen Fähigkeiten.

Modul 3: Selbstaufopferung geben und zeigen.

Modul 4: Glauben und Liebe kultivieren.

Modul 5: öffentliches Reden.

Modul 6: Führen Sie eine vollständige Verwandlungssitzung durch.

 

 

Fortsetzung des 3. Jahres: Träger der Wahrheit, Erwecker des Gewissens und der Herzen

Ziel: weltweit arbeiten, ausbilden und weitergeben

Modul 1: Werde ein spiritueller Krieger.

Modul 2: Wage es, dich der Welt zu offenbaren.

Modul 3: Orientierung an der Weisheit.

Modul 4: Übernehmen Sie Ihre Rolle als Trainer vollständig.

Modul 5: Meistern Sie Ihr Wissen und Know-how.

Modul 6: Lehren und übertragen mit Demut und Einfachheit.

 

 

In jedem Modul gibt es Theorie und Praxis.

 

 

In theoretischer Hinsicht wirst du vertiefende Kurse zum Beispiel zu den Chakren, den heiligen Strahlen, der Merkaba, der Architektur der unmanifestierten Welt, aber auch spezifische Kurse haben, um das notwendige Wissen zu erwerben, um deinerseits zu werden transfigurationistisches Medium.

 

Was den praktischen Aspekt betrifft, werden Sie Initiationsrituale, Meditationen, Verklärungssitzungen und spirituelle Übungen durchführen.

Hier beispielhaft die Zusammensetzung der Module für das 1. Jahr.

 

Es ist zu beachten, dass am Ende des 3. Moduls eine theoretische und praktische Prüfung durchgeführt wird, um den Fortschritt jedes Studenten zu beurteilen. Am Ende des ersten Jahres und in den folgenden Jahren wird das gleiche Testprinzip für den Übergang in die nächste Stufe durchgeführt.

 

Module 1.png
Module 2.png
Module 3.png
Module 4.png
Module 5.png
Module 6.png
Module 7.png